IGeL-Leistungen

Sie möchten Ihr sprachliches, stimmliches und kommunikatives Wohlbefinden stärken?
Dann können Sie unsere Angebote wahrnehmen, die in idealer Weise eine Therapie ergänzen oder unterstützen.

Sie können aber auch über IGeL-Leistungen
Fragen zu den Fähigkeiten und Fertigkeiten Ihres Kindes abklären lassen
in Bezug auf

  • die Lese- und Rechtschreibkompetenz
  • die mathematischen Grundvoraussetzungen für den Grundschulbesuch

IGeL-Leistungen sind keine Krankenkassenleistungen und werden daher gesondert von uns in Rechnung gestellt.

  • BISC (Bielefelder Screening)

In vielen Kindergärten wird mittlerweile das Bielefelder Screening und darauf aufbauend das Würzburger Programm (Hören, Lauschen, Lernen) durchgeführt. Durch das Bielefelder Screening kann erkannt werden, ob Ihr Kind eventuell beim Schriftspracherwerb Probleme bekommen könnte.
Wird dieser Test nicht in Ihrem Kindergarten durchgeführt, besteht in unserer Praxis die Möglichkeit dazu.

  • Unterstützung/Vorbeugung bei Dyskalkulie/ Rechenschwäche:

Untersuchung der Vorläufermerkmale (Fertigkeiten die für das schulische Rechnen nötig sind) im letzten Kindergartenjahr;
Elternberatung im Bereich der vorschulischen Mathematik;
unterstützende Übungen zum Mengenbegriff und zur nicht- zählenden Addition und Subtraktion in den ersten Grundschuljahren

  • Untersuchung und Beratung:

Vielleicht sind Sie als Eltern unsicher, ob die sprachliche Entwicklung Ihres Kindes regelgerecht verläuft.
Oder Sie haben Fragen zu Ihrer eigenen Stimme, ihrer Atmung oder Sprechweise.
In diesen Fällen ist eine Beratung oder Untersuchung bei uns auf privater Basis möglich.

  • Ausführliche Berichte

z.B. zur Vorlage beim Jugendamt, in Förderstellen, Schulen oder anderen Behörden.

 

 
Navigation Navigation schließen